Bericht zum 60. JOTA von OE2XWL/2

OE2XWL Funkpfadfinder

OE2XWL beim Jamboree-on-the-air

Da auch heuer eine Teilnahme meiner Pfadfindergruppe WSH-Felbertal am Jamboree-On-The-Air aus terminlichen Gründen nicht möglich war, bat ich OM Kurt OE2UKL – den Clubstationsverantwortlichen von OE2XWL – ob ich besagtes Call anläßlich des 60. JOTA wieder von meinem QTH in St. Gilgen aus aktivieren darf, was mir dieser gestattete. Auf diesem Wege meinen herzlichen DANK an Kurt!

So durfte ich auch in diesem Jahr – nicht ohne Stolz – meine Felbertaler Pfadfindergruppe bei der weltweit größten Pfadfinderveranstaltung „on the air“ vertreten.

Es gelangen mir an beiden Tagen QSOs (Funkverbindungen) mit insgesamt 30 Funkamateuren, darunter mit insgesamt 15 Pfadfinder-Funkamateuren bzw. Pfadfinder-Clubstationen auf Kurzwelle und UKW.

 

Unter anderem mit: 5B4SPD, A71JOTA, DL0APJ, DP9S, GB60TVS, LX1JAD, OE5XSC, OE55JOTA, PE2AAB/J und vielen anderen mehr. Es hat auch in diesem Jahr wieder großen Spaß gemacht mit vielen in- und ausländischen (Pfadfinder-) Funkfreunden und Scouts QSOs zu führen!

Ich freue mich schon heute auf das JOTA 2018 und das awdh mit vielen altbekannten und neuen Pfadfinder-(Funk-) Freunden.

Mit herzlichen Grüßen, sowie vy 55 es 73 (es 88) es gd DX

Happy (Radio) Scouting
Euer INGO – OE2IKN
www.telescout.org
www.qrz.com/db/oe2xwl
St. Gilgen den 22. Oktober 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.