JOTA 2014 – Das „Jamboree On the Air“ in OE8 Kärnten

IMG_0087_64022. Oktober 2014 – OE8CLR, Chris Am 18. und 19. Oktober fand das alljährliche JOTA (Jamboree on the air), ein weltweites Treffen der Pfadfinder und Pfadfinderinnen auf Amateurfunkfrequenzen, statt.

Zusammen mit dem JOTI (Jamboree on the internet) sind es nun bereits bis zu 750.000 Teilnehmer, die man weltweit an diesem Wochenende über Amateurfunk oder Internet erreichen kann. Das JOTI entpuppt sich dabei immer mehr als ideale Möglichkeit, moderne Medienarbeit mit den Pfadfindern zu machen.


Für diese Veranstaltung baute das Team unter der Leitung von Christof OE8BCK drei Funkstationen auf. Bei der ersten Station wurden die “Pfadis” in die Thematik Funk eingeführt. Christof erklärte die Grundlagen des Amateurfunks (Abkürzungen, Betriebstechnik, Technik, …) und die Besucher hatten die Möglichkeit auf Kurzwelle reinzuhören. Ziel war es, QSO’s auf dem Band ausfindig zu machen, das Rufzeichen aufzuschreiben und mittels Karte die Position der Station ausfindig zu machen.IMG_0084_800Die zweite Station wurde von Christoph OE8CLR betreut. Christoph erklärte den Jugendlichen die Möglichkeiten des Digitalfunks im Amateurfunk. Neben seiner PACTOR-Notfunk-Station war hier auch ein 2m/70cm Funkgerät aufgestellt. Die Pfadfinder konnten über Echolink mit Stationen in Österreich funken und gleich beim ersten Versuch konnte eine Verbindung mit OE3J aufgebaut werden. IMG_0072_640 Die dritte Station wurde von Michi OE8WUR und Lukas OE8LSR betreut. Hier konnte man über Kurzwelle in SSB mit anderen Stationen funken. Die Pfadis schreckten nicht vor der englischen Sprache zurück und konnten Verbindungen mit Gleichgesinnten von Malta bis hin zu den Faröer Inseln aufbauen.

Zwischen 21:00 und 23:00 Uhr gab es dann eine kurze Funkpause, da die örtliche Pfadfindergruppe ein großes Lagerfeuer vor der Unterkunft angefacht haben. Als sich das Team wieder an die Arbeit machen wollte, warteten bereits einige Pfadfinder vor dem Funkraum. IMG_0100_640 Ein großes Dankeschön an die zahlreichen OM’s die beim Aufbau und bei der Durchführung dieser Veranstaltung mitgeholfen bzw. als QSO-Partner gedient haben. Das Team konnte den Pfadfindern einen Einblick in unser Hobby geben und sogar Anmeldungen für den nächsten Amateurfunkkurs mitnehmen.

73 de OE8CLR, Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.